Über mich

  • Ärztin für Allgemeinmedizin
  • Additivfach Geriatrie
  • Notarzt-Diplom
  • Palliativ-Diplom
  • Akupunktur-Diplom
  • Kenntnisse funktioneller Beschwerden und Erkrankungen von Musikern (Instrumentalisten und Sänger)

Tätigkeitsbereiche und Berufserfahrung

  • Ordination für Allgemeinmedizin in Wien
  • Belegärztin im Rudolfinerhaus, in der Privatklinik Döbling und in der Privatklinik Josefstadt Confraternität – Schwerpunkt Geriatrie
  • Stationsärztin im Rudolfinerhaus
  • Regelmäßige Mitarbeit/Vertretungstätigkeit (Wochenenddienste/Notdienste) in der Steiermark in einer Landarzt-Praxis
  • Ehemals Zusammenarbeit mit bzw. Vertretungstätigkeit von Prof. Dr. Franz Böhmer auf dem Gebiet der Geriatrie

Ausbildung/Diplome

  • Medizinstudium an der Universität Wien
  • Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin
  • Absolvierung der Italienischen Staatsprüfung für Medizin nach Abschluss des „Tirocinios“ in Südtirol
  • Erlangung des Akupunktur-Diploms und des Notarzt-Diploms
  • Erlangung des „Additivfachs Geriatrie“ nach Abschluss des Geriatrie-Lehrgangs unter der Leitung von Prof. Dr. Franz Böhmer
  • Gültiges Fortbildungsdiplom der Österr. Ärztekammer

Vorträge/wissenschaft. Tätigkeit:

  • Studienassistentin von Univ.-Prof. Dr. Josef Schwarzmeier (Universitätsklinik AKH Wien, KH Rudolfinerhaus) bei einer internationalen Studie über Chronisch Lymphathische Leukämie
  • Co-Autorin eines Vortrages über Medizinethik beim Österr. Chirurgenkongress
  • Abschluss-Arbeit des Geriatrie-Lehrganges: „Die musikalischen Projekte Vita activa und Live-Music-Now im Lichte der Geriatrie“
  • Vortrag beim „Urocyclicum“ in Fuschl (Salzburg): Geriatrie („Was ist ein gesunder alter Mann?“)

Musikalische Ausbildung:

  • Musikstudium in der Kinder-Begabten-Klasse an der Universität Graz/Oberschützen in den Solo-Fächern Flöte, Klavier (bei Prof. R. Medjimorec) und Violine (bei Prof. U. Schulz)
  • Später Klavier-Konzertfach-Studium (bei Prof. Thomas Kreuzberger) sowie Studium der Gesangskorrepetition am Konservatorium Wien
  • Klavier-Konzertfach-Diplomprüfung („Bachelor of Arts“) mit Auszeichnung, zwei Jahre danach Erlangung des „Masters of Arts“ am Konservatorium Wien
  • Wissenschaftlicher Teil beider Diplomprüfungen betreut durch Dr. Wilhelm Sinkovicz
  • Erhalt des Bayreuth-Stipendiums des Richard-Wagner-Verbandes
  • Konzerttätigkeit als Solistin und Korrepetitorin, ehemals Lehrverpflichtung an der Musikuniversität Wien.
  • Solo-Konzerte, vor allem mit Benefizzweck, mit eigener Moderation auf Deutsch und Italienisch im In- und Ausland, u.a. bei den Bayreuther Festspielen.
  • Mitglied der Privatstiftung „Vita activa“.

 

DANKESCHÖN!

Mein besonderer Dank gilt meinen langjährigen Lehrmeistern und Freunden Herrn Prof. Franz Böhmer und Doktor Hansjörg Busetti, deren Wissen, menschliche und ärztliche Haltung ich dankbar angenommen habe und in die Zukunft führen möchte.